Archiv der Kategorie: Termin

Schnauze voll! Auch dieses Jahr wieder: unangemeldete stadtpolitische 1. Mai-Demo | 17 Uhr | Feuerwehrbrunnen (Südseite Mariannenplatz)

343730Auch dieses Jahr gibt es auf de.indymedia.org und auf linksunten.indymedia.org wieder den Aufruf zu einer unangemeldeten Demonstration, unter dem Titel “Schnauze voll! Demonstration für ein gutes Leben mit Zugang zu Wohnraum, Bildung, Gesundheit & Kultur für Alle!” wird zu 17:00 zum Mariannenplatz mobilisiert. Wir dokumentieren an dieser Stelle Aufruf und Materialien. (Quelle: Indymedia).

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiräume, Mieten, Soziales, Termin | Kommentare deaktiviert für Schnauze voll! Auch dieses Jahr wieder: unangemeldete stadtpolitische 1. Mai-Demo | 17 Uhr | Feuerwehrbrunnen (Südseite Mariannenplatz)

2. Mai: Demo zum Internationaler Kampf- und Feiertag der Arbeitslosen

2. Mai | 13:00 | Senefelder Platz: Demo zum 10. Internationaler Kampf- und Feiertag der Arbeitslosen

Bereits zum 10. Mal findet 2014 die machtvolle Demonstration zum Internationalen Kampf- und Feiertag der Arbeitslosen am 2. Mai statt. Sie beginnt in Berlin um 13 Uhr am Senefelderplatz und führt auf einem Rundkurs, mit Gebet gegen den Zwang zur Lohnarbeit vor den Schön-Schöner-Schönhauser Allee-Arcaden, wieder zurück zum Senefelderplatz.

Arbeitslose und Freunde der Arbeitslosigkeit fordern erneut zu einer evolutionären Politik auf, die endlich die Parole „Arbeit für alle“ als vollkommen irre entlarvt und zukunftsgerichtete Perspektiven verlangt.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Soziales, Termin | Kommentare deaktiviert für 2. Mai: Demo zum Internationaler Kampf- und Feiertag der Arbeitslosen

Mietrebellen – Aufführungen mit Aktivist*innen und Team am 30. April & 2./3./4. Mai

Der Kinofilm „MIETREBELLEN – Widerstand gegen den Ausverkauf der Stadt“ wird in den kommenden Tagen in Anwesenheit von Mieteraktivist*innen aus dem Film und den Filmemachern gezeigt:

30. April | 18.00 Uhr | Kino Lichtblick
Am 30. April um 18.00 Uhr sind Aktive vom Bündnis „Keine Rendite mit der Miete“ und von der Mieterinitiative „FuldaWeichsel“ zu Gast im Lichtblick in der Kastanienallee 77.

keinerendite

2. Mai | 18.30 Uhr | Kino Moviemento
Die Aufführung am 2. Mai im Moviemento, Kottbusser Damm 22, findet um 18.30 Uhr zusammen mit der „Kotti&Co-Jugend“ statt.

kottico

3. Mai | 18.30 Uhr | Kino Moviemento
Am 3. Mai im Moviemento um 18.30 Uhr werden Ali Gülbol und weitere Aktive vom Bündnis „Zwangsräumungen verhindern“ dabei sein.

guelbol

4. Mai | 20.00 Uhr | Kino Central
Eine Aufführung mit Mietern der „Palisaden-Panther“ und Aktiven des Bündnisses „Wir bleiben alle“ wird es am 4. Mai um 20.00 Uhr im Kino Central in Mitte, Rosenthaler Straße 39, geben.

MIETREBELLEN Palisaden

Aufführungen im Mai 2014 u.a. in den Kinos Moviemento in Kreuzberg, Lichtblick im Prenzlauer Berg, Zukunft im Friedrichshain und Filmrauschpalast in Moabit.

Aktuelle Informationen, Termine und Presseberichte unter http://mietrebellen.de und http://facebook.com/Mietrebellen.

Veröffentlicht unter Aktionsbuendnis Recht auf Wohnen, Kotti & Co, Mieten, Palisadenpanther, Stille Straße, Termin, Zwangsräumungen | Kommentare deaktiviert für Mietrebellen – Aufführungen mit Aktivist*innen und Team am 30. April & 2./3./4. Mai

6 aus 49 – Stadtspiel gegen Stadtklau – am 3. Mai 201

stadtklau_bildO2-Welt neben Hartz IV-Realität. Fette Video-Werbetafeln, die 24h täglich mit fadem Kommerz-Mainstream die optische Luft verpesten. Gated Communities und noble Lofts neben leerstehenden Wohnhäusern und Bürokomplexen. Steigende Mieten, die Menschen verdrängen und unverblümte Umverteilung von unten nach oben bedeuten. Ob schwarz, rot oder grün, der Kaputtalismus feiert in Berlin eine schaurige Party und alle Gäste sehen gleich aus…

…was sagen wir dazu? Nich mit uns: Wir stressen zurück!
Schluss damit, wir wollen das gute Leben jetzt! Wir wollen eine Stadt mit selbstverwalteten Projekten, Platz für alle unabhängig vom Geldbeutel, für jung und alt, für Menschen auf der Flucht. Überall Emanzipatorisches gestalten.

Das Klima soll für Investor*innen und Vermieter*innen in Berlin und überall verdammt nochmal endlich rauer werden. Das schont nicht nur den Geldbeutel, sondern macht auch richtig gute Laune.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiräume, Luxus- und Bauprojekte, Mieten, Termin | Kommentare deaktiviert für 6 aus 49 – Stadtspiel gegen Stadtklau – am 3. Mai 201

Mo 5.5. 15 Uhr: Radtour gegen #GEWOBAG-Zwangsräumung von #Mohamed S. und Familie

Zwangsräumung von Mohamed S. und seiner Familie im Auftrag der GEWOBAG abwenden!

Bündnis „Zwangsräumung verhindern“ lädt ein zur Fahrradtour:

15 Uhr: Franziska Becker MdA (SPD)
Fechnerstraße 6a, 10717 Berlin

16 Uhr: Frank Janke MdA (SPD)
Goethestr. 15, 10625 Berlin

17 Uhr: Kiezbüro Frederic Verrycken MdA (SPD)
Tauroggener Straße 45, 10589 Berlin
Hier gehen wir mit Mohamed um 17.30 Uhr zur Bürgersprechstunde seines Abgeordneten
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Termin | Kommentare deaktiviert für Mo 5.5. 15 Uhr: Radtour gegen #GEWOBAG-Zwangsräumung von #Mohamed S. und Familie

Do. 8.5. 8 Uhr: GEWOBAG – Zwangsräumung von Mohamed S. und seiner Familie verhindern!

Mohamed S., seine Frau, und ihr kleines Kind sollen aus ihrer Wohnung geräumt werden. Nach der Räumung soll die Familie getrennt werden. Mohamed wohnt seit 36 Jahren in der Wohnung und ist alt und krank. Eigentümer der Wohnung ist die GEWOBAG, eine öffentliche Wohnungsbaugesellschaft. Wenn nicht dort, wo dann soll die Famile eine Wohnung finden? Unsere Solidarität gegen ihre kapitalistische Stadtpolitik!

***********************************
ZWANGSRÄUMUNG BLOCKIEREN!

Do 08.05.2014 | 8.00 Uhr | Hofackerzeile 2A | U-Bhf Jakob-Kaiser-Platz

Für 9.00 Uhr hat sich die Gerichtsvollzieherin angekündigt. Wir rufen zur Blockade um 8.00 Uhr auf. Das weiß auch die Polizei. Je früher ihr kommt desto besser!
***********************************

Weitere Infos beim Bündnis Zwangsräumungen verhindern
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mieten, Termin, Zwangsräumungen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Do. 8.5. 8 Uhr: GEWOBAG – Zwangsräumung von Mohamed S. und seiner Familie verhindern!

Soliparty in der Linie206 und BAIZ Flohmarkt am 10. Mai 2014

liniesolilucha2014051016 Uhr: Baiz-​Floh­markt:

Schön­hau­ser Allee 26 A – 10435 Ber­lin – Prenz­lau­er Berg

So­li-​Floh­markt für linke Ter­ror-​Nes­ter. Wie­der mit Sieb­druck. Dabei dies­mal Linie 206, KvU und Scho­ko­la­den. Bringt T-​Shirts mit und macht euren ei­ge­nen Sieb­druck.

ab 21 Uhr Party bei in der Li­nie206.

Veröffentlicht unter BAIZ, Freiräume, Linie206, Termin | Kommentare deaktiviert für Soliparty in der Linie206 und BAIZ Flohmarkt am 10. Mai 2014

So 11.5. 14 Uhr: Protestaktion gegen #A100-Ausbau und Zerstörung von Wohnraum

Protestaktion: Öffentliche Mieter*innen-Versammlung – Öffentliches Wohnen und Schlafen auf der Straße

So 11.05.| 14 Uhr | Beermannstr. 22 (Treptow)

Kommt zu den von der Stadtautobahn A100 bedrohten Häusern in der Beermannstraße! Bringt Getränke, Essen, Klappstühle oder euer Bett mit, damit wir uns in behaglicher Atmosphäre austauschen können. Wir freuen uns alle sehr auf Euer Kommen!

2014_05_11_BeermannstraßeGeladen ist Frau Richter von der Senatsverwaltung: Sie wird uns erklären, warum sie die Mieter*innen so schnell wie möglich aus den Häusern ekeln will. Geladen ist Bauschlapprat Hölmer und Würgemeister Wowereit: Sie werden uns erklären, warum die SPD wählbar ist, auch wenn diese Ihr Lebensumfeld wegplaniert. Geladen ist auch Herr Asphalt von der Firma “Die Betonierer”, der aufopferungsvoll am autogerechten Berlin arbeitet.

Die geladenen Gäste werden eindrucksvoll widerlegen, dass die Mieten durch den Bau einer Stadtautobahn steigen werden, wie in anderen Städten schon geschehen. Und Ihnen, als gekündigte Mieter*innen, werden sie versichern, dass Sie auch weiterhhin wohlbehütet und sorglos schlafen können, auch wenn Ihnen keine vergleichbare Wohnung zu bezahlbaren Konditionen angeboten wird. Und natürlich werden sie Ihnen einimpfen, dass Widerstand zwecklos ist und Sie sich auf keinen Fall, auf gar keinen Fall, mit anderen Mieter*innen zusammentun dürfen.

Parteisymbole sind bei dieser Aktion nicht erwünscht!

Protestaktion bei Facebook

Veröffentlicht unter A100, Mieten, Termin | Kommentare deaktiviert für So 11.5. 14 Uhr: Protestaktion gegen #A100-Ausbau und Zerstörung von Wohnraum

Mi 14.5. 17:30 Uhr, S+U-Bhf Pankow: Demo „Nein zu AfD und Querfront!“

afd_elsaesser

Die Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD) veranstaltet am 14. Mai im Restaurant „Schönholzer Heide“ (Heinrich-Mann-Str. 31) in Pankow-Niederschönhausen eine Veranstaltung mit Jürgen Elsässer, dem Herausgeber des neurechten Magazins COMPACT, unter dem Titel “Wie wird Deutschland wieder souverän?” Jürgen Elsässers COMPACT- Magazin veranstaltet zahlreiche Konferenzen, auf denen beispielsweise Vorträge von Thilo Sarrazin zu hören sind. Neuerdings hat Elsässer in der Unterstützung der Berliner „Montagsdemos“ ein weiteres Beschäftigungsfeld gefunden. Die Partei gehört mittlerweile zu den stärksten rechts-konservativen Sammelbewegungen. In der AfD finden Islam-Gegener*innen, Anti-Asyl-Hetzer*innen, Abtreibungsgegner*innen und eine Vielzahl an Marktradikalen, die versuchen, ihre Privilegien zu sichern, einen Platz. Aus diesen Gründen ist die hetzerische Liason zwischen Elsässer und der AfD, führenden Vertreter*innen der Neurechten, nicht zu dulden – weder am 14. Mai in Pankow, noch anderswo.

Nein zu AfD und Querfront!
Den rechten Vormarsch stoppen!

Demo gegen die AfD/Jürgen Elsässer-Veranstaltung
Mi. 14.05.2014 | 17.30 Uhr | S-Bhf. Pankow

Weitere Infos:

Veröffentlicht unter Sonstiges, Termin | Kommentare deaktiviert für Mi 14.5. 17:30 Uhr, S+U-Bhf Pankow: Demo „Nein zu AfD und Querfront!“

Fr 16.5. 19:30 Uhr: Kiezkultur trifft Widerstand – Veranstaltung von WEM GEHÖRT KREUZBERG

Die Stadtteilinitiative WEM GEHÖRT KREUZBERG lädt euch ein zu

Gesichter der Verdrängung
WIR BLEIBEN ALLE!

mit

  • Theater: das Weber-Herzog-Musiktheater präsentiert ein aktuelles Stück aus der Wilhelmstraße „Friede den Hütten! Krieg den Palästen“ (nach Georg Büchner)
  • Infos zu Wohnungsklau und Widerstand in den Kiezen
  • Infos von Bedrängten und über ihre Verdrängung
  • heißen Würstchen und Vegetarischem vom Grill

Wann: Freitag, 16. Mai 2014 um 19:30 Uhr
Wo: Wasserturm Kreuzberg, Kopischstr. 7 (U-Bhf Platz der Luftbrücke)

kiez_wehrt_sich_140

Veröffentlicht unter Mieten, Termin | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Fr 16.5. 19:30 Uhr: Kiezkultur trifft Widerstand – Veranstaltung von WEM GEHÖRT KREUZBERG