Monatsarchive: Mai 2014

[Wien] Räumung verhindern – Pizzeria Anarchia bleibt!

pizza_linie

Die Pizzeria Anarchia ist ein besetztes Haus in Wien. Unser Haus! Seit mehr als 2 Jahren haben wir unsere Hoffnungen und Träume in die Pizzeria gesteckt. Hier haben wir gemeinsam gelebt, gestritten und geliebt. Wir haben Diskussionen, Workshops, Volxküchen, Aktionen und Widerstand gegen den unerträglichen Normalzustand organisiert. Seit bald 2 Jahren haben wir keinen Vertrag und sehnen uns auch nicht danach. Dieser Zustand ist natürlich unerhört, am 28.07 sollen wir deshalb geräumt werden. Das nehmen wir nicht hin, sondern kämpfen für unser Haus, und rufen dazu auf, uns dabei zu unterstützen.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiräume, Pizzeria Anarchia, Termin | Kommentare deaktiviert für [Wien] Räumung verhindern – Pizzeria Anarchia bleibt!

Mi 28.5. 18 Uhr: Öffentliche Sitzung des Ausschuss für Stadtentwicklung zum RAW-Gelände

Liebe Freunde, Unterstützer*innen und Interessierte des RAW-Geländes,

Am Mittwoch, den 28. Mai 2014, wird über den von der Initiative zum Erhalt des RAW.Kulturensemble eingereichten Einwohner*innenantrag mit 4000 Unterschriften im Ausschuss für Stadtentwicklung, Soziale Stadt und Quartiersmanagement, Mieten diskutiert und abgestimmt.

Die Sitzung ist öffentlich und beginnt um 18 Uhr in der Yorkstr. 4-11, Raum 1053 (U Mehringdamm). Es besteht die Möglichkeit das Rederecht zu nutzen und sich für eine Sicherung der bestehenden Projekte auf dem Gelände stark zu machen sowie sich für eine behutsame Entwicklung unter Beteiligung von Nutzer*innen und Anwohner*innen einzusetzen.

Nachdem der Antrag zuvor in 5 weiteren Ausschüssen beschlossen wurde, ist dieser der entscheidende Ausschuss, in dem die inhaltlichen Debatten zum Bauplanungsrecht, zur Wohnungsbau- und Stadtentwicklungspolitik sowie dem Erhalt von (sozio-)kultureller Nutzung zusammengeführt werden.

Es grüßt freundlich
die Initiative zum Erhalt des RAW.Kulturensemble

Veröffentlicht unter Freiräume, Liegenschaftspolitik, Termin | Kommentare deaktiviert für Mi 28.5. 18 Uhr: Öffentliche Sitzung des Ausschuss für Stadtentwicklung zum RAW-Gelände

So 25.5. 15 Uhr: Einladung zum Berliner Ratschlag der stadtpolitischen Initiativen & Aktiven

ratschlag

Liebe Initiativen, Projekte, Aktive und Interessierte,

an dieser Stelle erneut eine Einladung zum *Berliner Ratschlag der stadtpolitischen Initiativen und Aktiven*. Gemeinsam nehmen wir uns wieder die Zeit strategische Überlegungen anzustellen, wie wir uns in den verschiedenen Einzelkämpfen solidarisch gegenseitig stärken können, welche Projekte gruppenübergreifend angegangen werden und welche Fragen uns in unseren Initiativen und darüber hinaus beschäftigen und zusammen bearbeitet werden sollten.

Die Vorbereitungsgruppe für diesen Termin hat sich daher folgende Struktur überlegt:
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berliner Ratschlag, Mieten, Termin | Kommentare deaktiviert für So 25.5. 15 Uhr: Einladung zum Berliner Ratschlag der stadtpolitischen Initiativen & Aktiven

Warum die Pläne des Berliner Senats auf dem Tempelhofer Feld kein sozialer Wohnungsbau sind

Update: Volksentscheid erfolgreich, 64,3% für THF100, Quorum klar erreicht

thf100c(reblogged von Avanti – Projekt undogmatische Linke)

Neubau nicht um jeden Preis!

„Gestalten statt Stillstand“ heißt es auf den Plakaten der SPD in ganz Berlin. Die Aussage: wer beim Volksbegehren für „100% Tempelhofer Feld“ abstimmt, verhindert sozialen Wohnungsbau und verschärft die Wohnungskrise. Doch stimmt das wirklich? Jahrelang hat der Berliner Senat Wohnraum privatisiert, verkauft, verschenkt – jetzt soll auf einmal alles sozial sein?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtnatur/Kleingärten, Tempelhofer Feld | Kommentare deaktiviert für Warum die Pläne des Berliner Senats auf dem Tempelhofer Feld kein sozialer Wohnungsbau sind

Bürgerentscheid zum Erhalt der Kleingartenkolonie Oeynhausen am 25. Mai (Europawahl)

Update: Bürgerentscheid erfolgreich, Quorum erreicht, 77% Ja, 23% Nein

baeume-oder-beton

In Charlottenburg-Wilmersdorf steht am Tag der Europawahl, dem 25. Mai, ein Bürgerentscheid zum Erhalt der Kolonie Oeynhausen an, die unter dubiosen Umständen Luxuswohnungsbau weichen soll, was nicht nur die unumkehrbare Vernichtung der Grünen Lunge für die Anwohner, sondern auch Mietpreissteigerungen für die Bestandswohnungen zur Folge hat.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Groth, Kolonie Oeynhausen, Luxus- und Bauprojekte, Stadtnatur/Kleingärten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bürgerentscheid zum Erhalt der Kleingartenkolonie Oeynhausen am 25. Mai (Europawahl)

Freiflächen: Gemeinsam entscheiden, gemeinsam gestalten, gemeinsam nutzen

Ein interessanter Vorschlag der Berliner Piratenpartei (prinzipiell auch auf städtische Liegenschaften und sonst. Gemeingüter übertragbar):

Mit diesem Stiftfilm erklären, wir, die Piratenfraktion, unser Freiflächengesetz und warum die Einbindung der Berliner*innen bei Entscheidung über die Freiflächen Berlins unabdingbar ist.

Weitere Infos unter http://www.berliner-freiflaechen.de.

Veröffentlicht unter Freiräume, Kolonie Oeynhausen, Mauerpark, Multimedia, Stadtnatur/Kleingärten, Tempelhofer Feld, Thälmannpark | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Freiflächen: Gemeinsam entscheiden, gemeinsam gestalten, gemeinsam nutzen

Sa 24.5. 13 Uhr Hermannplatz: #StopTTIP-Demo ein Tag vor der Europa-Wahl

demo_stopttip
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Multimedia, Sonstiges, Termin | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Sa 24.5. 13 Uhr Hermannplatz: #StopTTIP-Demo ein Tag vor der Europa-Wahl

Radiosendung: Wir holen uns den Kiez zurück #23 (20.05.2014)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.
[Download]

Wir (WhudKz) hat heute auch kein Thema und keine Gäste. Die Moderatoren plauschen einfach mal so über alles mögliche und spielen ihre eigene Wunschmusik. Grund: Wir gehen in das 3. Jahr Sendung.

Sender: StudioAnsage 88,4
Quelle: http://cba.fro.at/259895
Lizenz:

Veröffentlicht unter Multimedia, Wir holen uns den Kiez zurück | Kommentare deaktiviert für Radiosendung: Wir holen uns den Kiez zurück #23 (20.05.2014)

[HH] Tatsächlicher Abriss der ESSOHäuser hat begonnen

BoKRA6WIYAEyH17
Bildquelle
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mieten, Soziales | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für [HH] Tatsächlicher Abriss der ESSOHäuser hat begonnen

Mo 26.5. 19 Uhr | Ratiborstr. 14c: Veranstaltung “Kämpfe um Wohnraum in der Eurokrise”

Veranstaltungsreihe mit Aktivist*innen aus Griechenland, Spanien und Italien

kaempfe-um-wohnraumIm Zuge der Eurokrise wurden Miet- und Hypothekenschulden, Zwangsräumungen und in der Folge die Unsicherheit des eigenen Wohnraums für zahlreiche Menschen zu einer alltäglichen Erfahrung. Vom individuellen Leid, dass diese Entwicklungen mit sich bringen, zeugen unter anderem erhöhte Risiken für Depressionen und andere psychische Erkrankungen oder Suizide, die in unmittelbarem Zusammenhang mit Zwangsräumungen stehen. Bestehende oder geplante Schutzrechte für Wohnraum gerieten gleichzeitig auf Betreiben der ‚Troika‘ – der Europäischen Kommission, der EZB und dem IWF – und nationalen Regierungen unter Druck. Trotzdem gelang es Betroffenen in vielen Fällen, sich selbstorganisiert zur Wehr zu setzen, etwa mit Blockaden von Zwangsräumungen, erfolgreichen kollektiven Beratungen zur Unterstützung individueller Fälle oder der Wiederaneignung leerstehender Häuser. Auf der Veranstaltung werden Aktivist_innen von Solidarity4all (Griechenland), der Plattform der Hypothkenbetroffenen PAH (Spanien) und von Action – Diritti in Movimento (Italien) über die Kämpfe um Wohnraum in ihren Ländern und Städten berichten.

Termine:
26.5., 19 Uhr – Berlin
Jockel Biergarten, Ratiborstr. 14 c (Kreuzberg 36)

27.5., 19 Uhr – Hamburg
Gängeviertel, Valentinskamp 39

28.5., 19 Uhr – Bremen
Paradox, Bernhardstraße 12

29.5., 17 Uhr – Köln
Bürgerzentrum Alte Feuerwache, Melchiorstraße 3

30.5., 18 Uhr – Göttingen
Rotes Zentrum, Lange-Geismar-Straße 3

31.5., 12 Uhr – Leipzig
im Rahmen des BUKO: http://www.buko.info/buko-kongresse/buko-36

Veranstalter*innen:
Interventionistische Linke (IL), Blockupy, Rosa-Luxemburg-Stiftung (RLS)

Veröffentlicht unter Mieten, Termin | Kommentare deaktiviert für Mo 26.5. 19 Uhr | Ratiborstr. 14c: Veranstaltung “Kämpfe um Wohnraum in der Eurokrise”